Jugend-Bezirksmeisterschaften Oberbayern/München

Max Rehberg (U16m) und Hanna Resch (U11w) holen den Titel


(23.01.2018) Sehr erfolgreich verliefen die Jugend-Bezirksmeisterschaften, die am vergangenen Wochenende bei verschiedenen Vereinen in Oberbayern ausgetragen wurden, für die Aschheimer Kids: Gleich vier TCA-Spielerinnen und Spieler standen am Sonntag in einem der Finals. Die Trainer Mircea und Calin Paar waren deshalb also richtig im Stress, um alle ihre Schützlinge beobachten und betreuen zu können.

Obwohl noch nicht einmal 15 Jahre alt, unterstrich Max Rehberg bei diesen oberbayerischen Titelkämpfen eindrucksvoll, dass er im Bezirk aktuell der mit Abstand beste Tennisspieler im Jahrgang U16 ist. Bis zum Finale geriet Max nie auch nur annähernd in Gefahr eines Satzverlustes und zeigte dann im Endspiel gegen den 1 Jahr älteren Luca Matheiowetz, dass er nicht nur ein großartiger Tennisspieler, sondern auch ein unglaublicher Kämpfer ist: 7:5, 3:6, 15:13 siegte Max in diesem hochdramatischen Match und darf sich über einen erneuten Bezirksmeistertitel freuen.

Erneut einen starken Auftritt hat Hanna Resch (U11w) hingelegt: Die 10-Jähirge war in den Gruppenspielen eine Klasse für sich und gewann ihre drei Matches souverän (6:0, 6:0 / 6:1, 6:2 / 6:3, 6:0). Auch das Halbfinale war eine klare Sache (6:0, 6:0). Im Finale gegen Helene Schnack (Taufkirchen) gab es dann erstmals heftige Gegenwehr, am Ende konnte sich Hanna aber mit einer kämpferisch überragenden und taktisch klugen Leistung den 6:2, 1:6 und 10:2-Sieg sichern.

Auch Franziska Kremerskothen (U12w) kann ihrer Trophäensammlung ein neues Stück hinzufügen: Nach zwei haushohen Siegen in den Gruppenspielen und einem souveränen 6:0 6:1-Sieg im Halbfinale, musste sie sich im Finale nur Kim Martin (Iphitos) geschlagen geben.

Laura Putz erreichte als Jahrgangsjüngere in der Altersklasse U16w Platz 2. Die 14-Jährige, aktuelle Nummer 188 der Deutschen Damenrangliste, gab bis zum Finale nur, sage und schreibe 2 Spiele ab und verlor dann aber im Endspiel gegen die 1 Jahr ältere Lucia Obermeier (Luitpoldpark) mit 1:6 6:7.

Ein versöhnliches Ende nahm die Bezirksmeisterschaft auch für TCA-Neuzugang Maximilian Erhardt (U12m). Nach seiner knappen Erstrunden-Niederlage am Freitag konnte er am Sonntag dann die Nebenrunde klar gewinnen.

Ich bin mit dem Auftritt und dem Abschneiden unserer TCA-Kids sehr zufrieden“, sagt Chef- Trainer Mircea Paar. „Vor allem, weil auch die Spielerinnen und Spieler, die nicht das Halbfinale oder Finale erreicht haben, durchwegs sehr gute Matches abgeliefert haben und teilweise nur sehr knapp verloren haben.“


Jugend-Bezirksmeisterschaften
Trainer Calin Paar mit v.l. Hanna Resch, Laura Putz und Franziska Kemerskothen
Calin Bezirksmeisterschaft Jug 2018




Max Rehberg
012218MaxBezirksmeisterschaftHalle S

Hanna Resch
012218HannaBezirksmeisterschaftHalle S

Franziska Kemerskothen
012218FranziBezirksmeisterschaftHalle S