Vier TCA-Spieler beim ITF Weltranglistenturnier in Oberhaching

Bei den Daikin Open, die von 30.9. bis 7.10.2018 in der TennisBase Oberhaching stattfinden, treten Kai Lemstra, Sven Lemstra und Jonathan Binding im Hauptfeld an. Max Rehberg startet in der Qualifikation.

In der kommenden Woche haben die Aschheimer Tennisfans wieder Gelegenheit Weltklasse-Tennis vor der Haustüre zu erleben und den TCA-Spitzenspielern die Daumen zu drücken:

Gerade Aschheims Nummer 1, Kai Lemstra, hat sich viel vorgenommen für dieses Turnier. „Ich habe hier im vergangenen Jahr sehr gut gespielt und in der ersten Hauptfeld-Runde den an Nummer 4 Gesetzten Ukrainer Danylo Kalenichenko besiegt. Klar möchte ich auch heuer wieder gute Matches zeigen und mir Weltranglistenpunkte erspielen.“

Für Sven Lemstra, der sich durch seinen Sieg beim Rudi-Berger-Cup einen Startplatz im Hauptfeld für dieses wichtige Turnier sicherte, heißt die Devise: „Erfahrung sammeln“. Der 17-jährige Schüler hat im Sommer angefangen, seine ersten ITF-Herrenweltranglisten-Turniere zu spielen und will nun in Oberhaching testen, wie dicht er spielerisch bereits an die Profis herangerückt ist.

Alle TCA-Fans, die Jonathan Binding in diesem Jahr bereits bei den Punktspielen angefeuert haben, werden sich an den sympathischen Engländer erinnern. „Ich freue mich, dass ich wieder nach München kommen kann, freue mich auf die TCA-Zuschauer und werde mein Bestes geben, dass ich bei diesem Turnier einige Runden überstehe.“

Der erst 15-jährige Max Rehberg bekommt durch eine Wild Card für die Qualifikation, in Oberhaching die Chance, Profi-Luft zu schnuppern. „Mit den Daikin Open wollen wir jungen deutschen Spielern die Möglichkeit geben, sich auf internationaler Ebene zu messen“, sagt Turnierdirektor Christoph Poehlmann, Referent für Talentförderung und Leistungssport im BTV. Klar, dass Max, als der beste deutsche Tennisspieler seines Jahrgangs vom Deutschen und Bayerischen Tennisverband ausgewählt wurde, um hier zu spielen.

Die Daikin Open beginnen mit der zweitägigen Qualifikation am Sonntag und Montag (30.9./1.10.). Das Hauptfeld startet dann am Dienstag und endet mit dem Einzelfinale am Sonntag, dem 7. Oktober. Das Doppelfinale findet bereits am Samstag statt. Spielbeginn ist am Quali-Sonntag um 9.00 Uhr, von Montag bis Freitag jeweils um 12.00 Uhr, Samstag um 13.00 Uhr, und das Finale am Sonntag startet um 14.00 Uhr. Der Eintritt ist bis einschließlich Freitag für alle Zuschauer frei, am Finalwochenende (Samstag und Sonntag) beträgt er 5 €. Alle aktuellen Informationen finden Sie unter www.daikinopen.de

 092518 DaikinOpenAusdruckNEU s