TCA ist eine Macht im Bezirk München/Oberbayern

Kai Lemstra verteidigt Titel bei U21-Bezirksmeisterschaft, Youngsters siegen bei Jugendturnier in Ruhpolding

Vom 30.11.-2.12. fanden im Tennispark Oberschleißheim die Nachwuchs-Bezirksmeisterschaften München/Oberbayern statt. Wie immer war das Turnier auch in diesem Jahr mit vielen Spielerinnen und Spielern der Deutschen Rangliste sehr stark besetzt. Trotzdem konnte Kai Lemstra seinen Titel souverän verteidigen.

Als Nummer 1 gesetzt, spielte sich unser TCA-Topspieler, nach einem Freilos in der ersten Runde, mühelos bis in das Halbfinale. Dort wartet dann mit Henry Zick die Nummer 3 der Setzliste. Aber auch gegen den Spieler des TC GW Luitpoldpark hatte Kai keine Mühe und siegte klar mit 6:2 6:1. „Nach meinem Halbfinalsieg konnte ich in Ruhe abwarten, wer mir im Finale gegenüberstehen wird“, sagt der 19-Jährige. „Klar habe ich mir meinen Bruder als Gegner gewünscht, weil es doch immer etwas Besonderes ist, wenn wir gegeneinander spielen dürfen“.

Und Sven tat ihm den „Gefallen“. Der 17-Jährige hatte ebenfalls wenig Mühe in seinem Auftaktmatch, und konnte dann im Viertelfinale seinen gleichaltrigen Dauerkonkurrenten Luis Kleinschnitz (Eichenau) klar mit 6:1 6:2 bezwingen. Im Halbfinale musste er gegen Tobias Brutscher aus Gräfelfing nach einem klaren 6:2 im ersten Satz, im zweiten Satz zwar in den TieBreak, konnte diesen aber gewinnen, so dass dem gewünschten und erwarteten Bruderduell im Finale nichts mehr im Wege stand. Wer ein hochklassiges und spannendes Tennismatch erwartet hatte, wurde nicht enttäuscht. Kai holte sich letztendlich in diesem sehenswerten Match mit einem 6:3 6:4 Sieg erneut den Bezirksmeistertitel.

Ab dem kommenden Wochenende stehen die deutschen Meisterschaften der Aktiven in Biberach auf dem Turnierplan. Alle Infos dazu unter www.dtb.de



In der Damenkonkurrenz bewies auch Laura Putz wieder einmal, dass sie derzeit zu den besten Tennisspielerinnen in Bayern gehört. Die erst 15-Jährige, an Nummer zwei gesetzt, gab in ihren 3 Matches bis zum Finale nur ein einziges Spiel ab und konnte sogar im Halbfinale 6:0 6:0 gewinnen. Das Finale war dann eine Neuauflage des Endspiels vom vergangenen Jahr. Hier musste sich Laura aber erneut Anja Wildgruber (MTTC Iphitos) in zwei Sätzen geschlagen geben.


Franziska Kremerskothen und Felix Reich siegen bei Jugendturnier in Ruhpolding

Auch unsere jüngsten TCA-Spielerinnen und Spieler dürfen sich über Erfolge freuen. Beim DTB-Ranglistenturnier der Kategorie J3 in Ruhpolding spielte sich Felix Reich nach einem Freilos in der ersten Runde und zwei Zwei-Satz-Siegen in das U16- Finale. Dort traf er auf Nemanja Vukotic, den er ebenfalls klar mit 6:2 6:2 besiegte. Bei den Mädchen standen sich im Finale der Altersklasse U14 die beiden erst 11-jähringen TCA-Talente Hanna Resch und Franziska Kremerskothen gegenüber. Franzi war die Bessere und siegte 6:4 1:6 und 10:3.



Der TCA gratuliert allen Spielerinnen und Spielern zu diesen Erfolgen!