2. Platz für Hanna Resch beim Sichtungsturnier

Jedes Jahr laden die Verbände Baden, Bayern, Württemberg und Hessen zwei ihrer besten Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge U11 und U12 nach Stuttgart-Stammheim zum „Süddeutschen Sichtungsturnier“ ein.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die jüngsten ranglistenrelevanten Jahrgänge unter Wettkampfbedingungen zu sichten. In diesem Jahr durfte Hanna Resch in der Altersklasse U12w die bayerischen Farben im württembergischen Landesleistungszentrum vertreten. Und sie hat ihre Sache prima gemacht!


Im ersten Vorrundenspiel begann das TCA-Talent gleich konzentriert und sicherte sich mit druckvollem, offensiven Tennis gegen die Frankfurterin Sarah Hamzic einen klaren 6:2 6:3-Sieg.

Kein Spiel für schwache Nerven war dann Hannas zweites Vorrundenmatch gegen Victoria Pohle vom TC Weiss-Rot Stuttgart: Nach einem missglückten ersten Satz bewies die junge Aschheimerin hier, dass sie ein großes Kämpferherz hat: 0:6 verlor sie den 1. Satz, stellte dann ihre Taktik komplett um und gewann das Match letztendlich noch mit 0:6 6:4 10:2.

Die dritte Partie in der Vorrunde gegen Julia Fix aus Pforzheim war nur Formsache (6:0 6:0).

Als Gruppenerste traf Hanna im Halbfinale auf Isabel Hahn aus Hessen, die sie mit 6:0 und 6:2 bezwang.

Im Finale gegen ihre Zimmerkollegin und Freundin Helene Schnack war dann allerdings nichts zu holen. Deutlich ging der Sieg an Helene (6:3 6:0). Trotzdem kann Hanna stolz sein auf ihre Leistung.

Der TC Aschheim gratuliert Hanna und dem ganzen Team des Bayerischen Tennisverbandes. Die BTV-Youngsters kamen - als erfolgreichstes Team des Turniers - mit 3 Siegen, 3 zweiten Plätzen und einem dritten Platz nach Bayern zurück.


Foto: Herzlichen Glückwunsch an Hanna Resch zum 2. Platz beim süddeutschen Sichtungsturnier
02042019 Hanna