Skip to main content

Spielberichte Bayernliga/Landesliga vom 25.06.2023

Bayernliga: Ascheim unterliegt 4:5 in Gesthofen

Zwar mussten sich die Herren1 des TCA beim TC RW Gersthofen mit 4:5 geschlagen geben, doch bei etwas mehr Glück wäre erneut mehr drin gewesen. In den Einzeln zeigte Kristof Minarik an der Spitzenposition wieder eine tadellose Leistung und siegte gegen den Spanier Daniel Salazar 6:3, 7:6 und auch Edison Ambarzumjan holte an Position drei einen klaren Zweisatz-Sieg. Für den dritten Aschheimer Einzelpunkt sorgte Felix Reich an Position 6. Alexandru Chirita (2) und Robin Trono (5) konnten ihre Einzel nicht gewinnen und an Position 4 musste Hannes Mühlberger verletzungsbedingt aufgeben. Damit ging es bei einem Stand von 3:3 in die Doppel. Weil die Aschheimer für den verletzten Hannes Mühlberger leider keinen Ersatzspieler hatten, ging ein Doppel kampflos an Gersthofen. Im Einser-Doppel erkämpften sich Minarik/ Chirita nach einem 0:6 im ersten Satz noch den Sieg im Match Tiebreak. Aber das Aschheimer Dreier-Doppel Ambarzumjan/ Reich musste sich mit 2:6, 6:3, 7:10 geschlagen geben, so dass am Ende eine knappe 4:5 Niederlage stand. Die Aschheimer liegen nach dem 5. Spieltag somit mit 2:8 Punkten auf Tabellenrang 6. Am 09. Juli erwarten die Herren den derzeitigen Tabellenzweiten WB Landshut im Sportpark Aschheim. „Zuerst wünschen wir Hannes Mühlberger gute Besserung“, sagt Trainer Calin Paar. „Die Mannschaft hat jetzt einen Sonntag spielfrei, deshalb können wir kurz durchatmen, werden uns nach diesem glücklosen Spieltag neu sortieren und gehen dann am 09. Juli in ein spannendes Heimspiel, wo wir auf viele Zuschauer hoffen, die uns unterstützen. Unser Ziel ist es nach wie vor, die Klasse zu halten, dafür werden wir alles geben.“

 

Landesliga 1: TCA-Damen weiterhin ungeschlagen

Vierter Sieg im vierten Spiel: Die zweite Damenmannschaft des TC Aschheim bleibt in der Landesliga 1 ungeschlagen und steht aktuell ganz oben in der Tabelle. Denn auch beim bislang ebenfalls ungeschlagenen TC Straubing setzte sich das junge Aschheimer Team durch. Die Partie in Straubing war letztlich eine klare Sache. Bereits in den Einzeln stellten unsere Damen die Weichen auf Sieg: Dabei musste sich nur Hanna Resch auf Eins in einer umkämpften Partie knapp im Match Tiebreak gegen die Tschechin Julie Pancova geschlagen geben. Franziska Kremerskothen an Zwei, Tamina Kochta an Drei, Nadine Graber an Fünf und Jeanne-Ardenne Taffo Simo an Sechs siegten souverän. An Position Vier sorgte Ines Kertesz mit ihrem Erfolg im Match Tiebreak gegen Chiara Waigand dafür, dass der Aschheimer Gesamtsieg bereits nach den Einzeln feststand. Trotz der uneinholbaren Führung kämpften die TCA-Damen auch im Doppel um jeden Punkt. So siegten Resch/Kremerskothen im Einser-Doppel 6:7, 6:3, 10:4 und Kochta/Mühlbauer im Zweier-Doppel 4:6, 6:4, 10:4. Kertesz/Graber unterlagen hingegen mit 3:6 und 2:6, was aber keine Rolle mehr spielte. „Das war ein sehr souveräner Auftritt“, freute sich Mannschaftsführerin Lisa Mühlbauer. Mit diesem Sieg sind wir unserem großen Ziel, dem Aufstieg in die Bayernliga, einen bedeutenden Schritt nähergekommen.“ Am 09.Juli spielt die Mannschaft zuhause gegen Landshut und hofft auf viele Zuschauer.

Landesliga 2: Herren 2 drehen erst in den Doppeln auf

Auch bei Raschke Taufkirchen gab es für die Herren2 des TCA nichts zu holen. Einzig Dominik Matic an Position 5 konnte in den Einzeln punkten. Dabei bezwang Matic seinen Gegner in einem wahren Krimi mit 6:1, 5:7, 10:6.  In allen anderen Einzel-Partien hatten die Aschheimer das Nachsehen. Trotz des 1:5 Rückstandes erkämpften sich die TCA-Herren dann aber doch noch 2 Doppel-Punkte durch Siege von Rösler/Matic im Zweier-Doppel und Heß/Tenzer im Dreier-Doppel. Nach diesem Spieltag stehen die Herren 2 mit 2:8 Punkten auf dem 7. Tabellenrang. Am 2. Juli geht es beim Heimspiel gegen den Tabellen-Sechsten Rosenheim um den Klassenerhalt.

Am Wochenende stehen folgende Heimspiele auf dem Programm:

Samstag, 01.07.      09:00 Uhr      Junioren 18 II – Siegertsbrunn

                                                           Bambini 12/3 - Anzing

                                    10:00 Uhr      Bambini 12 – Neubiberg

                                    14:00 Uhr      Herren 40  – Feldkirchen

                                                           Herren 50 – Zorneding

                                                                                                                                             

Sonntag, 02.07.      09:00 Uhr      Herren II – Rosenheim

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.