Platzordnung

Platz- und Spielordnung auf Freiplätzen der Anlage des TCA


1. Bitte Clubkarte stecken zur Platzbelegung

Entsprechend der (seit Jahren) gültigen Platzordnung sind nur die Mitglieder spielberechtigt, die ordnungsgemäß ihre gültige Clubkarte in die betreffende Tasche der Belegtafel gesteckt haben.Spieler die das nicht tun, müssen den Platz verlassen, wenn andere Mitglieder zur gleichen Zeit spielen wollen und ihre Karte gesteckt haben. Beim Einzel müssen zwei, beim Doppel vier Karten gesteckt sein. Doppelspiel berechtigt zur Belegung von 2 Stunden. Vorausbelegung ist nur möglich, wenn sich der Spieler auf der Anlage aufhält. Die Platzbelegung verfällt 5 Minuten nach Beginn der Spielstunde, wenn sich bis dahin kein Spieler auf dem Platz befindet.

2. Platzbelegung für das Mannschaftstraining

Die Regelung „Clubkarte stecken“ (siehe Punkt 1) gilt auch für Mannschaftsspieler, die auf den für das Mannschaftstraining reservierten Plätzen spielen. Mannschaftstraining berechtigt nur bei gesteckten Clubkarten eine Belegung der dafür reservierten Plätze entsprechend dem aushängenden Trainingsplan.



3. Platzbelegung bei Medenspielen 


Die Reservierung bzw. Belegung der Plätze für die Durchführung von Meden- spielen hat Vorrang vor dem allgemeinen Spielbetrieb. Verantwortlich für die Belegung sind die Sportwarte bzw. Jugendwarte. In der Regel sollten für 4-er-Mannschaften 2 und für 6-er-Mannschaften 3 Plätze belegt werden. Abweichungen davon müssen mit dem Oberschiedsrichter abgestimmt werden.
Gründe für eine Mehrbelegung können z.B. sein, es herrschen kritische Witterungsverhältnisse, die die komplette Durchführung der Spiele gefährden oder an dem Tag findet das Heimspiel nur einer Mannschaft statt.



4. Platzpflege - Bitte Plätze abziehen und Linien säubern

Wir bitten Sie, Ihr Spiel 5 Min. vor der vollen Stunde zu beenden, da Sie diese Zeit zum Platzabziehen und ggf. zum Sprengen benötigen. Sie werden sicher Verständnis dafür haben, damit auch Ihr Nachfolger pünktlich beginnen kann.
Dabei den Platz immer komplett, d.h. die Doppelfläche abziehen. Bei Bedarf sollten die Plätze auch nach dem Spiel gewässert werden. Die nachfolgenden Spieler werden es Euch danken.


5. Platzpflege - Allwetterplatz

Bei Trockenheit muss der Belag vor dem Spiel ausreichend gewässert werden ! Es kann sonst ein erheblicher Schaden entstehen !Der Platz muss nach dem Spiel komplett (gesamte Fläche) abgezogen werden.
Bei Frost (und natürlich bei Schnee) ist der Platz gesperrt !


6. Sperren / Freigabe der Plätze 

Wir möchten Euch bitten, grundsätzlich, besonders aber am Anfang der Saison, wo die Plätze noch relativ weich sind, pfleglich mit ihnen umzugehen und insbesondere bei regnerischem Wetter mal auf ein Spiel zu verzichten bzw. erst nach vollständiger Trocknung wieder anzufangen, um Platzschäden zu vermeiden.
Laut Satzung ist der Vorstand bzw. sind die von ihm benannten Vertreter berechtigt, Plätze zu sperren. Gründe dafür können z.B. sein, Turniere, Training, Pflegearbeiten, schlechte Witterungsverhältnisse, usw.
Folgende Verantwortliche sind dafür festgelegt:

Bei Medenspielen
  1. Oberschiedsrichter des TCA oder des Gastvereins
  2. Mannschaftsführer des TCA oder des Gastvereins, falls kein
      Oberschiedsrichter anwesend.
  3. Bei mehreren Gastvereinen :
      Die Mannschaftsführer entscheiden über "ihre" Plätze.  

Im allg. Spielbetrieb
1  Axel Vogelhuber (2.Vorstand)

2. Michael Haller (2.Sportwart), falls 2.Vorstand nicht anwesend.
3. Anderes Mitglied des Vorstands

Falls keiner der oben benannten Personen anwesend ist, appelliert der Vorstand an die Vernunft aller Mitglieder, verantwortlich mit dem Zustand unserer Plätze umzugehen.


7. Benutzung der Ballmaschine des TCA
Zuständig für die Ballmaschine und Ansprechpartner für deren Einsatz sind:

Axel Vogelhuber (2.Vorstand), Mircea Paar (Cheftrainer), Michael Haller (2.Sportwart)
Eine Benutzung der Ballmaschine muss mit einem der Ansprechpartner abgesprochen und von diesem freigegeben werden.


Der Vorstand des TC Aschheim                             Aschheim, den 31.03.2017