Laura Putz holt den Meistertitel nach Aschheim

Laura Putz heißt die bayerische Jugendhallenmeisterin 2019 in der Altersklasse U16.An Nummer 1 gesetzt, bewies das 15-jährige TCA Top-Talent auch bei diesen Titelkämpfen in Nürnberg ihre derzeitige Ausnahmestellung in Bayern.

Nach einem Freilos in der 1. Runde und einem mühelosen Auftaktsieg kämpfte sich Laura im Halbfinale gegen Karina Hofbauer mit einem 3-Satz-Sieg ins Endspiel. Dort traf sie auf ihre Dauerkonkurrentin Jana Vanik vom MSC: Wie nicht anders zu erwarten, bekamen die Zuschauer hier nicht nur spannendes, sondern hochklassiges Jugendtennis geboten. Nach verlorenem 1. Satz zeigte Laura erneut ihr großes Kämpferherz und siegte schlussendlich 4:6 6:2 6:1.

 Auch für Hanna Resch war es erneut ein ziemlich erfolgreiches Wochenende bei den bayerischen Titelkämpfen in Nürnberg: Die 12-Jährige spielte sich in der Altersklasse U12 ohne Satzverlust souverän durch die Gruppe und schaffte auch im Halbfinale einen klaren 2-Satz-Sieg gegen Anastasia Dujakovic vom TC Großhesselohe. Im Finale jedoch – einer Neuauflage des Endspiels vom vergangenen Jahr – unterlag sie deutlich gegen Helene Schnack (TC Raschke Taufkirchen).

Jugendwart Eric Mühlbauer ist sehr zufrieden mit dem Abschneiden der TCA-Youngsters: „Ich gratuliere zu allererst natürlich Laura und Hanna zu diesen tollen Ergebnissen. Es freut mich aber auch, sagen zu können, dass sich wieder TCA-Spielerinnen und Spieler in fast allen Altersklassen für die Endrunde der Bayerischen Meisterschaft qualifiziert haben und dann auch den einen oder anderen Sieg erringen konnten. Das zeigt, dass im Verein gut gearbeitet wird und dass unsere Kinder und Jugendlichen im bayerischen Spitzentennis vorne mit dabei sind. Leider mussten Max Rehberg und Sven Lemstra das Turnier wegen Verletzungen absagen, sonst wäre vielleicht noch die eine oder andere Top-Platzierung herausgesprungen.“

04012019 BayerischeJugendhallenmeisterschaft S

 

 

TCA-Erfolge bei BTV-Kids-Turnierserie

Auch unsere Allerkleinsten dürfen sich wieder über gute Ergebnisse freuen. Bei einem Turnier in Augsburg, das vom 23.-24. März im Rahmen der BTV-Kids-Serie ausgetragen wurde, erspielte sich Lucy Trono in der Altersklasse U10 in einem stark besetzten Feld einen hervorragenden 4. Platz. Niklas Knepper erreichte in der Nebenrunde das Halbfinale.

Die „BTV-Kids-Tennis-Turnierserie“ ist eine Turnierserie für die Altersklassen U9 und U10. Kinder der Altersklasse U9 spielen im Midcourt mit orangen Bällen, Kinder der Altersklasse U10 im Großfeld mit grünen Bällen. Die jeweils punktbesten 14 Jungen und Mädchen qualifizieren sich für das Masters, welches die Turnierserie im September abschließt. Mitspielen kann jedes Kind im entsprechenden Alter, das Spaß am Wettkampftennis hat. Alle Informationen zu dieser Serie finden interessierte Eltern und Kinder auf der Homepage des BTV. Gerne geben auch unser Jugendwarte Eric Mühlbauer und Michi Haller Auskunft.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok