ITF-Turnier in Kolobrzeg/Polen: Perfekte Turnierwoche für Laura Putz

Erneut hatte Laura Putz Grund zum Jubel.

Beim ITF-Juniors Turnier der Kategorie 5 im polnischen Kolobrzeg dominierte das TCA-Ausnahmetalent die Konkurrenz und gab im Einzel bis ins Halbfinale nur drei Spiele ab. Auch in der Vorschlussrunde hatte sie als Nummer 1 der Setzliste mit der Russin Valery Gynina keine Probleme und machte mit einem klaren 6:1, 6:3-Sieg den Finaleinzug perfekt. In einem einseitigen Endspiel, das wegen Regens in die Halle verlegt werden musste, unterstrich Laura dann erneut ihre Dominanz und ließ Olga Golas aus Polen mit 6:2 und 6:2 keine Chance.

Gemeinsam mit ihrer Einzel-Finalgegnerin holte sich Laura dann auch noch den Doppeltitel. Ohne Satzverlust spielten sich Putz/Golas ins Endspiel und setzten sich dort gegen das russisch-bulgarische Team Valery Gynina und Hanna Serhel mit 6:3 und 6:2 durch.

Laura macht durch diesen Sieg in der ITF-Jugendweltrangliste einen weiteren Satz nach vorne und kommt somit ihrem Ziel, einer Teilnahme bei einem Jugend-Grand-Slam-Turnier, immer näher.

Herzlichen Glückwunsch, Laura und viel Erfolg bei den anstehenden Turnieren!

09122019 LauraP Finale Einzel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok