Perfekte Turnierwoche für Max Rehberg

Bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften, die heuer vom 26.11. bis 1.12.2019 in Essen stattfanden, konnte Max Rehberg gleich zweimal jubeln.

Im Einzel zog unser TCA-Toptalent mit vier souveränen Zwei-Satz-Siegen ins Finale ein. Dort traf er auf seinen Doppelpartner und Turnierfavoriten Philip Florig aus Aschaffenburg. Beide lieferten sich ein hochklassiges, und spannendes Match, das Max am Ende mit 6:4 1:6 6:3 für sich entscheiden konnte.

Im Doppel hat das topgesetzte Duo bis zum Finale keinen Satz abgegeben und auch im Endspiel zeigten sie eine souveräne Leistung und siegten klar mit 6:2 6:0.

Max Rehberg, Deutscher Jugendhallenmeister im Einzel und im Doppel. Wir vom TCA gratulieren herzlich!
12022019 Rehberg S

In der Konkurrenz U16w spielte sich Laura Putz im Einzel bis in das Halbfinale. An Nummer zwei gesetzt, konnte Laura ihre ersten drei Partien jeweils deutlich in 2 Sätzen gewinnen, ehe sie sich im Halbfinale der Württembergerin Rebeka Kern geschlagen geben musste.

Bei den U14 Junioren schied Robin Trono nach einem klaren Auftaktsieg in der 2. Runde aus.

Parallel zu den Deutschen Jugendmeisterschaften fand das Masters der DTB U12 Turnierserie statt. Hier kämpften die 16 besten 12-Jährigen aus ganz Deutschland um den Titel. Hanna Resch konnte sich hier in der Gruppephase zwei Siege erspielen, scheiterte aber auf dem Weg ins Halbfinale an der späteren Siegerin Philippa Färber aus Schleswig-Holstein.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.