Newsletter TCA Dez-2020

Liebe Tennisfreunde,

in den letzten Wochen ergaben sich erneut wesentliche Änderungen für den Tennissport.

Nach dem lock-down light vom 2. November mussten wir am 13. November nach einer Nacht- und Nebelaktion des Bayerischen Staatministeriums die Tennishalle zusperren.

Ausgenommen hiervon sind ausschließlich die Landeskaderkinder des BTV und Berufssportler (eingeschlossen sind hierbei Spieler(innen) mit ATP bzw. WTA-Ranking). Nicht dass Ihr Euch wundert: bei uns in der Halle dürfen somit zurzeit ca. 10 Kinder und Jugendliche (BTV-Landeskader) bzw. drei Berufssportler nach den erweiterten Hygieneregeln des BTV weiterhin trainieren.

Am 2. Dezember ereilte uns dann die nächste schlechte Nachricht: mit Wirksamkeit der Neunten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (9. BayIfSMV) wurde Freizeitsport auch auf Sportstätten unter freiem Himmel komplett untersagt. Davon betroffen sind die Freiplätze bzw. der Allwetterplatz. Die letzte Option für hartgesottene Tennisfreaks entfällt somit „alternativlos“.

Der BTV schreibt hierzu:

„Wir haben erneut für diese Vorgehensweise und Entscheidung keinerlei Verständnis. Waren es zunächst die Fitness-Studios, werden wir nun für die Schließung der bayerischen Skigebiete in Mithaftung genommen. Da die Staatsregierung eine differenzierte Betrachtungsweise bzgl. des Infektionsschutzes grundsätzlich ablehnt, werden wir wie angekündigt den Klageweg beschreiten“

Der Vorstand des TCA schießt sich dieser Sichtweise vollumfänglich an. Seitens des Vorstandes wurde beschlossen, sich bei Bedarf der Klage anzuschließen und diese auch finanziell zu unterstützen. Dies wurde auch bereits an den BTV kommuniziert.

Nachfolgend ein update bezüglich aktueller Themen:

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung wird aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens auf März 2021 verschoben. Den genauen Termin werden wir rechtzeitig kommunizieren.

Rückzahlung von Jugendtrainingsbeiträgen und Abo-Kosten

Zunächst möchten wir Euch Allen herzlich für den bislang sehr moderaten Umgang mit Rückforderungen danken. Nachdem aktuell unklar ist, wann in der Halle des TCA wieder gespielt werden kann, möchten wir das Ende der Hallensaison abwarten, um dann anteilige Rückzahlungen vorzunehmen.

Gastronomie

Unsere Pächterin Pia Weber wird uns nun schon am 12-Dez. verlassen, um Ihre neue Alm in der Nähe von Gröbming/Österreich zu eröffnen. Wir finden es sehr schade, dass wir nach so langen Jahren der guten Zusammenarbeit aufgrund der aktuellen Lage kein Abschiedsfest durchführen können und wünschen Pia für Ihre neue Aufgabe von Herzen alles Gute.

Für Alle, die Pia besuchen möchten hier die Kontaktdaten in Österreich: Rosemi Natur-Alm, Stoderzinken 15, A-8962 Gröbming, +43-3686-30960, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.rosimialm.at

Wir sind momentan in Gesprächen mit potentiellen Nachfolgern und werden im kommenden Jahr zunächst umfangreiche Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Bereich Küche und Bistro vorantreiben. Ziel ist es, spätestens ab 1.4. mit einem neuen Pächter in die Freiluftsaison 2021 zu starten.

Duschen und Umkleiden

Die Sanierung der Damen- und Herrenduschen wird in den nächsten Tagen abgeschlossen. In der Damendusche wurden neue Duschköpfe und Trennwände installiert. Die Herrendusche wurde aufgrund eines Wasserschadens komplett saniert, neu gefliest und es wurden ebenfalls neue Duschköpfe und Trennwände installiert.

Sanierung der Freiplätze 3 & 4

Nachdem in den letzten Jahren die Plätze 3 & 4 häufig wegen Schäden, insbesondere nach Starkregen, gesperrt werden mussten, wurden diese nun grundsaniert und werden uns in der Sommersaion 2021 runderneuert zur Verfügung stehen.

Vermeidung von Corona-Infektionen

Am Ende ein persönlicher Appell: über die fatalen Verläufe hinaus, führen etliche Corona-Fälle zu langfristigen, gesundheitlichen Einschränkungen, wie Leistungsmangel, persistierende Kopfschmerzen, anhaltende Atemwegsbeschwerden, neurologische und kardiologische Beschwerden (sog. Long- bzw. Post-COVID). Die aktuelle Regelung für die Feiertage ist kontra-produktiv, insbesondere da mögliche Infektionen aufgrund der nach den Weihnachtstagen vielfach geschlossenen Labors unerkannt weiterverbreitet werden.

Also, bitte haltet Eure Kontakte beschränkt und schützt insbesondere Risikopersonen!

Wir wünschen Euch geruhhsame Feiertage und freuen uns schon auf ein sicherlich besseres 2021. Bleibt gesund und munter,

Der Vorstand des TCA

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.