Erfolgreiches Wochenende für TCA Damen und Herren

Regionalliga: Die 1. Damen des TC Aschheim sind mit einem Sieg in ihre zweite Saison in der Regionalliga gestartet. Die Aschheimerinnen gewannen ihren Heimauftakt gegen CaM Nürnberg klar mit 8:1.

Bereits nach den sechs Einzeln stand es 6:0, die Doppel waren damit nur noch Formsache. Trainer Mircea Paar ist hochzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Unser Vorhaben, mit einem Heimsieg in die Saison zu starten, ist zu 100% aufgegangen. Die Spielerin waren gut vorbereitet, hoch motiviert und haben in den Einzeln sehr stabile Leistungen abgeliefert.“

Im Spitzenspiel zeigte Laura Paar ihre ganze Klasse und gewann für Aschheim glasklar mit 6:1 6:0 gegen die Tschechin Karolina Vlckova.

Deutlich mehr Stehvermögen benötigte Laura Putz an Position 2. In einem spannenden und hochklassigen Match siegte die 17-Jährige gegen Alexandra Lutz mit 6:4, 5:7, 10:3.

Gewohnt souverän zeigte sich Gabriela Duca an Position 3. Wie bereits in den vergangenen Jahren spielte die Rumänien attraktives Tennis und gewann gegen Sophia Büttner in zwei Sätzen.

Stark präsentierte sich Karina Hofbauer an Position 4: Sie gewann gegen Kim Teckenberg mit 6:2 6:1 und auch die Nummer 5 des TCA, Victoria Erechtchenko, machte mit 6:0 6:1 kurzen Prozess mit ihrer Gegnerin. An Position 6 feierte die erst 14-jährige Hanna Resch bei ihrem ersten Einsatz eine erfolgreiche Premiere in der dritthöchsten deutschen Liga: Sie spielte und kämpfte sich zu einem 4:6, 6:2 und 10:5 - Erfolg.

Ich habe den Eindruck, dass unsere Mannschaft in diesem Jahr noch einen Hauch stärker ist als bei unserer Premierensaison 2019. Dennoch habe ich einen Sieg in dieser Höhe nicht unbedingt erwartet“, sagt Mircea Paar. „Es freut mich, dass die Damen am Sonntag zuhause noch ein wenig feiern konnten. Seit Montag bereiten wir uns aber bereits wieder auf den kommenden Spieltag vor, wo wir mit Dresden Blasewitz 2 ein starkes Team im Sportpark Aschheim erwarten.“ Da Dresden mit der 1. Damenmannschaft in der 1. Bundesliga antritt, ist die Aufstellung der Gegnerinnen schwer einzuschätzen. „Wir erwarten ein starkes Team, glauben aber, dass wir eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammenstellen können und freuen uns schon auf viele spannende Matches am Sonntag in Aschheim“, sagt Mannschaftsführerin Laura Paar. „Ab 11 Uhr im Sportpark Aschheim geht es los und wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Aschheimer Tennisfans!“

Foto: v.l. Trainer Mircea Paar mit Gabi Duca, Karina Hofbauer, Laura Putz, Hanna Resch, Vici Erechtchenko, und Laura Paar.
0621 D01 IMG 20210621 WA0000XS


Bayernliga: Herren 1 gewinnen 6:3 gegen Blutenburg

Die 1. Herrenmannschaft konnte am vergangenen Sonntag bei Blutenburg ihren ersten Sieg in der Bayernliga feiern. Dabei lagen die Aschheimer nach der ersten Einzelrunde noch mit 1:2 in Rückstand, weil nur Calin Paar an Position 4 sein Einzel gewinnen konnte. In der zweiten Einzelrunde allerdings gingen die Aschheimer dann bei allen drei Matches als Sieger vom Platz: im Spitzeneinzel lieferte sich Neil Oberleitner einen harten Fight mit Thomas Dafcik, den er schlussendlich mit 6:2 5:7 10:5 gewann. Einen bärenstarken Auftritt legte erneut Sven Lemstra hin und siegte an Nummer 3 deutlich mit 6:1 6:1. Wichtig für das Team war auch der Sieg von Felix Reich. Er gewann an Position 5 mit 6:1 6:2. Nach dieser 4:2-Führung kamen dann im Doppel für den TCA noch einmal 2 Siege oben drauf, so dass am Ende ein klarer 6:3 -Erfolg stand.

Am kommenden Sonntag geht es für die Aschheimer Männer zum Tabellendritten nach Straubing. Das nächste Heimspiel steht dann am 4.7. gegen Vilsbiburg an.

 

Glückwunsch auch an die 2. Herrenmannschaft: Robin Trono, Tim Dettloff, Raphael Kerndl, Maxime Escaig, Maximilian Heß und Maximilian Löffler sicherten sich - nach ihrem Erfolg am 1. Spieltag - auch am vergangenen Sonntag zuhause einen klaren 8:1-Sieg gegen Sport Scheck und führen somit derzeit die Tabelle der Super-Bezirksliga souverän an. Für die zweite Garde der TCA-Herren steht am Sonntag ein schweres Auswärtsspiel beim Tabellen-Dritten in Rosenheim auf dem Programm.

 

Folgende Heimspiele stehen auf dem Programm:

Freitag, 25.06. 15:00 Uhr U9-Sport Scheck

 

Samstag, 26.06. 09:00 Uhr Junioren 18 II - Mühldorf

10:00 Uhr Juniorinnen 18 - Luitpoldpark

Knaben 15 - Grassau

 

14:00 Uhr Herren 40 – Haar

Damen 40 – Sport Scheck

 

Sonntag, 27.06. 09:00 Uhr 3. Herren - Jahn

11:00 Uhr 1. Damen – Blasewitz II

 

14:00 Uhr Herren 50 - Töging

 

Don, 01.06. 11:00 Uhr Herren 75 – Piding

Herren 75 II - Taufkrichen

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.