Wieder Erfolge für die TCA-Manschaften am Wochenende

TCA-Damen feiern nächsten Sieg in der Regionalliga:

Packende Duelle und Spannung bis zum letzten Ballwechsel boten unsere 1. Damen gegen Dresden bei ihrem zweiten Heimspiel am Sonntag, den 27.06.21.

Nach den Einzeln hatte es 3:3 gestanden, danach gewann das Team von Coach Mircea Paar alle drei Doppel und feierte somit einen klaren 6:3 Sieg. „Es hat sich diesmal besonders ausgezahlt, dass wir starke Doppelspielerinnen im Kader haben", sagte Mircea Paar. Vor allem auf die Paarung LauraPaar/LauraPutz im Einser-Doppel war wieder zu 100% Verlass.

Im Vergleich zum ersten Heimspiel trat der TCA mit einer fast unveränderten Mannschaft an. Nur an Position 6 spielte diesmal die junge Rumänien Briana Szabo. Sie holte dann auch einen der drei Einzelpunkte für Aschheim. Außerdem konnten noch Victoria Erechtchenko und Gabriela Duca im Einzel punkten.

Die Damen haben erneut durchwegs eine hervorragende Leistung gezeigt. Alle haben gut gespielt und bis zum letzten Ballwechsel gekämpft. Ich bin hochzufrieden mit der Leistung der gesamten Mannschaft“, resümierte Trainer Mircea Paar.

Nach diesem Spieltag steht der TCA mit 4:0 Punkten und 14:4 Matchpunkten hinter Schwaben Augsburg auf dem zweiten Tabellenplatz.

Am kommenden Sonntag müssen die Damen zu einem schweren Auswärtsspiel nach Würzburg reisen. Die Würzburgerinnen sind ebenfalls noch ungeschlagen und rangieren derzeit auf Rang drei der Tabelle. „Wir werden schon am Samstag anreisen, weil der Anfahrtsweg doch etwas länger ist und wir so die Chance nutzen wollen, uns am Vortag auf den Plätzen in Würzburg einzuspielen“, sagt Mannschaftsführerin Laura Paar und fügt hinzu: „natürlich würden wir uns freuen, wenn einige der tollen Aschheimer Tennisfans einen Ausflug nach Würzburg unternehmen und uns auch bei einem Auswärtsspiel anfeuern würden.“
IMG 20210628 WA0000

 

Bayernliga: Herren 1 gewinnen 5:4 gegen Straubing

Die TCA-Männer haben am 3. Spieltag ihren zweiten Sieg geholt und stehen nun auf einem relativ sicheren Tabellenplatz 4 in der Bayernliga.

Da unsere Nummer 1, Neil Oberleitner, wegen eines Turniers in Österreich am Sonntag nicht für den TCA im Einsatz sein konnte, musste Spieltrainer Calin Paar die Mannschaft leicht umbauen. So traten diesmal Jonathan Binding, Sven Lemstra, Calin Paar, Felix Reich, Robin Trono und Max Voglgruber für den TCA an. Im Einzel gewannen Sven Lemstra und Max Voglgruber ihre Partien glatt und Jonny Binding profitierte von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Gegners, so dass es nach den Einzeln 3:3 stand. „Danach haben wir die Doppel gut aufgestellt und konnten zwei Partien gewinnen“, freut sich Calin Paar und ergänzt mit einem Lächeln: „Langsam zeigt sich, dass unser Doppeltraining Früchte trägt. Aber ein bisschen müssen wir schon noch üben!“

Am Sonntag ab 10 Uhr steht für die Männer das Heimspiel gegen den TC Grün-Weiß Vilsbiburg an. „Wenn wir gegen Vilsbiburg gewinnen, dann ist der Klassenerhalt
definitiv gesichert“, sagt Paar. „Wir würden uns deshalb freuen, wenn viele TCA-Fans vorbeikommen und uns unterstützen würden.“

 

Landesliga: Damen 2 holen ersten Sieg.

Endlich durfte am Sonntag auch unsere 2. Damenmannschaft jubeln. Nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt sicherte sich das junge TCA-Team einen 5:4 Auswärtserfolg gegen Eschenried.

Bereits nach der ersten Einzelrunde führten die Aschheimer Youngsters mit 2:1. Sowohl Hanna Resch an Position 2, als auch Lisa Mühlbauer an Position 6 waren in ihren Einzeln erfolgreich. In der zweiten Einzelrunde legten dann Franziska Kremerskothen an Position 1 und Sandra Putz an 3 nach und gewannen jeweils ihre Matches.

Somit ging es beim Stand von 4:2 für den TCA in die Doppel. Hier allerdings war dann noch einmal Nervenstärke gefragt. Nachdem ein Doppel klar und das andere im Match Tiebreak verloren gegangen waren, kämpften Sybille Risch und Lena Gruber um jeden Ball und sicherten schließlich im Match Tiebreak den so wichtigen Erfolg für die Aschheimerinnen.

 

Super-Bezirksliga: Dritter klarer Saisonsieg – 2.Herrenmannschaft bleibt Tabellenführer.

Nach drei Spieltagen in der Super-Bezirksliga führt unser 2. Herrenteam die Tabelle klar an. Aus allen drei Partien gingen die TCA-Jungs als klare Sieger hervor. Auch das jüngste Spiel am Wochenende in Rosenheim gewannen die Herren 2 souverän mit 9:0. Thaddäus Daffner, Tim Dettloff, Raphael Kerndl, Maxime Escaig, Maximilian Hess, Maximilian Löffler ließen bereits in den Einzeln keinen Zweifel aufkommen und siegten dann auch noch souverän in allen Doppeln.

Jetzt heißt es auch am Sonntag beim Heimspiel gegen DJK Taufkirchen zu punkten, um weiterhin um den Aufstieg in die Landesliga mitspielen zu können.

 

 

Folgende Heimspiele stehen auf dem Programm:

Freitag, 02.07. 15:00 Uhr   U12 – Deisenhofen

                                             U9 - MSC

 

Samstag, 03.07. 09:00 Uhr   2. Junioren – Luitpoldpark II

                                               2. Knaben 15 - Ramersdorf

                          14:00 Uhr     Herren 50 – Karlsfeld

                                               2. Herren 50 - Gehörl. Bergfrd. München

 

Sonntag, 04.07. 09:00 Uhr    2. Herren - Taufkirchen

                          10:00 Uhr     1. Herren – Vilsbiburg

                                               2. Damen - Puchheim

                          15:00 Uhr     U10 – Ismaning II

                                                U8 - Haar

Montag, 05.07. 11:00 Uhr       Herren 70 - Kranzberg

Don,      08.07. 11:00 Uhr       2. Herren 75 II - Ottobrunn

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.