TCA-Spitzenmannschaften gehen als Tabellenführer in die Weihnachtspause

Mit strikten Corona-Auflagen findet auch in diesem Jahr die Tennis-Winterrunde statt. Der TC Aschheim hat 9 Mannschaften gemeldet. Zur „Halbzeit“ haben sich fast alle TCA-Teams auf mittleren und oberen Tabellenplätzen festgesetzt.

Besonders erfolgreich sind unsere Damen- und Herrenmannschaft in der Landesliga:

Die 1. Herrenmannschaft hat in der Gruppe 1 der Landesliga Süd bereits vier Spieltage absolviert und führt nach Siegen gegen Vilsbiburg, Sport Scheck, Wacker München und Gräfelfing die Tabelle ungeschlagen mit 8:0 Punkten und 20:4 Matchpunkten an. Mit vier bzw. drei Einzelsiegen steuerten dabei Tim Dettloff und Robin Trono einen maßgeblichen Anteil zum Erfolg bei.

In der Landesliga Süd führen die TCA-Damen die Tabelle der Gruppe 3 nach drei Spieltagen mit 6:0 Punkten und 18:0 (!) Matchpunkten souverän an. Laura Putz, Karina Hofbauer, Franziska Kremerskothen, Hanna Resch, Ines Kertesz, Mia Eklund und Lisa Mühlbauer überrollten ihre Gegnerinnen förmlich und dürfen sich somit über die „Herbstmeisterschaft“ freuen. Am 16. Januar fahren die Damen zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten nach Ismaning.

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden geht auch die 2. Herrenmannschaft nach drei Spieltagen in der Gruppe 15 der Bezirksliga als Spitzenreiter in die Weihnachtspause. Dabei punkteten Maxime Escaig dreimal und Alexander Rösler zweimal jeweils im Einzel und Doppel. Gleich am 8. Januar empfangen die Männer um Mannschaftsführer Alexander Rösler den TC Isen in der Aschheimer Tennishalle zum Spitzenspiel.

Nicht ganz so erfolgreich läuft es derzeit bei den Herren 40. Nach drei Niederlagen steht die Mannschaft mit 0:6 Punkten auf Tabellenrang 7.

Die Herren 50 mussten in der Bezirksklasse 1 erst einmal antreten. Hier konnten Franz Putz, Stefan Brandt, Andre Malke, Alexander Thormählen und Axel Vogelhuber klar mit 4:1 gewinnen und rangieren nun auf dem dritten Tabellenrang.

In der Bezirksklasse 2 haben die Damen 40 ebenfalls erst ein Spiel absolviert und stehen derzeit auf Rang 5 der Tabelle.

Die Herren 65 sind in der Bezirksliga drei Mal angetreten und rangieren auf dem 6. Tabellenplatz.

Unsere neu in dieser Winterrunde gemeldeten Jugendmannschaften sind eine Klasse für sich:

Nach zwei Siegen und einem Unentschieden führen die Knaben 15 die Tabelle der Bezirksklasse 1 mit 5:1 Punkten an und die Bambini 12 rangieren in der Bezirksliga mit den eingesetzten Spielern Vincent Schwarz, Maximilian Hajcik, Raphael Steidle, Noah Sajka, Josef Birmili und Tobias Baltz ungeschlagen auf Tabellenplatz 1.

 

 

Der TC Aschheim wünscht allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden sowie Gönnern des Vereins frohe Weihnachten und viel Erfolg im neuen Jahr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.